FahrzeugeFahrzeuge

Sie befinden sich hier:

  1. Unser Ortsverein
  2. Unsere Ausrüstung
  3. Fahrzeuge

Rettungstransportwagen (RTW)

Der Rettungswagen (RTW) dient zur Versorgung und anschließendem Transport von hilfebedürftigen sowie verletzten Personen. Der Ausbildungsstand unseres Teams, welches den RTW besetzt, erfüllt die gesetzlich vorgeschriebene Qualifikation. Für die Behandlung stehen eine Vielzahl von Materialien und Geräten zur Verfügung. Darunter zählen unter anderem: 

- Medikamente (wie z.B. Sauerstoff)
- Beatmungsgerät
- EKG mit Defibrillator
- Absaugvorrichtung
- Material zur Immobilisation
- Verbandmaterial

Mit unserem RTW helfen wir bei größeren Veranstaltungen im Rahmen eines Sanitätswachdienstes; zusätzlich können wir bei Bedarf den Rettungsdienst unterstützen. Auch bei größeren Ereignissen kommt unser RTW im PTZ 10 NRW (Patiententransportzug 10 NRW) zum Einsatz.

Mannschaftstransportwagen (MTW)

Der MTW dient zum Transport der Einsatzkräfte und Material zum Einsatzort. Die Fahrzeuge werden aber auch gerne genutzt, um unverletzt Betroffene zu einem Betreuungsplatz, wie z.B. einem Dorfgemeinschaftshaus, zu bringen. Dieser MTW ist für 8 Personen inkl. Fahrer zugelassen und verfügt zusätzlich u.a. über 2 Sanitätsrucksäcke, Sauerstofftasche und einen Deckensack.

Komandowagen (KdoW)

Der KdoW enspicht einem MTW, der zur Führung kleiner Einsätze zusätzliches Material mitführt. Weiteres Material für die Betreuungsaufgabe des Ortsvereins ist eine Tee- und Kaffeekiste mit einer 40-Tassen-Rundfilterkaffeemaschiene. Wünschenswert wäre noch ein Einsatzrucksack "Betreuungsdienst" und "Notfallnachsorge", welche nur über Spenden finanziert ermöglicht werden könnte. Kosten ca. 350 Euro pro Rucksack zzgl. Füllung.

Betreuungsanhänger

Für die multifunktionale Einsatzeinheite NRW stehen für den Betreuungsdienst der Betreuungskombie mit Einsatzanhänger Betreuung (Land NRW) zur Verfügung. Der Betreuungskombie wird in diesem Fall, durch eine Sonderabsprache vom Ortsverein gestellt, da das Landesfahrzeug durch einen Schaden ersatzlos Stillgelegt wurde.

Der Einsatzanhänger Betreuung (Land NRW) hat unter anderem folgendes Material:
- Einsatzzelt SG 300
- Krankentragen
- Thermophoren
- Getränkebehälter
- Wasserkanister
- Hockerkocher
- Kochtopf
- Klappstühle
- Trinkbecher
- Essgefäße
- Essbesteck
- Küchenzubehör
- Einwegdecken
- Hygieneartikel
- Regenschutz
- Büromaterial
- Baby-Betreuungsartikel

Betreuungskombi (BtKombi)

Ein weiteres Fahrzeug der multifunktionalen Einsatzeinheite NRW ist der Betreuungskombi (Bund).

Das Fahrzeug führt unter anderem folgendes Material mit sich:
- Megaphone
- Schilder
- Schaufeln
- Besen
- Sanitätstaschen
- Werkzeugkoffer

Gerätewagen (GW)

Der Gerätewagen ist ein ehemaliges Landesfahrzeug Gerätewagen Technik. Das Fahrzeug ist ein Transporter mit 3 Sitzmöglichkeiten und einer Ladefläche.

Führungsbus

Der Führungsbus ist ein ehemaliges Katastrophenschutz Fahrzeug und ist nicht mehr im aktiven Dienst.

Es war einmal...